Street-Book - neue APP zum Büchertauschen

Ich liebe Bücher - und sie sind meinem Dinge-Detox nicht zum Opfer gefallen. Im Gegenteil: seit wir keinen Fernseher mehr haben, genieße ich es, in Ruhe zu lesen! Was für Welten sich in Büchern erschließen.... 


Bild: Design Freepik


Für neues Lesefutter gehe ich gern zu öffentlichen Bücherregalen oder stöbere in Verschenkskisten nach Büchern. Auf diese Weise bin ich schon zu allerfeinstem Lesevergnügen gekommen. Natürlich kenne ich inzwischen die öffentlichen Bücherschränke, die es in meiner Umgebung gibt. Oft stellen Menschen aber auch ganze Kisten einfach vor ihre Haustür. Um die ausfindig zu machen, hat sich ein findiger Freiburger (na klar :-) ) nun daran gemacht, eine APP zu entwickeln, in der solche temporären Kisten bekannt gemacht werden können.

Registrier Dich schon jetzt für die APP, damit Du von Anfang an dabei sein kannst und ein Netzwerk-Effekt entsteht.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Eltern-Kind-Yogastunde "mein innerer Garten"

Stundenbild "WUT" für die Kinderyogastunde (+ Anleitung Wutkissen selber machen)

Kinderyoga Stundenbild FRÜHLING - mit einer fast vergessenen Spielidee