Eltern-Kind-Yogastunde "mein innerer Garten"

Dieses Bild von ihrem "inneren Garten" hat eine 6jährige nach der Teilnahme gemalt.

Den inneren Garten kennen lernen und wissen, wie man ihn pflegt - diese Idee zu einer Eltern-Kind-Yogastunde kam mir inspiriert durch das süße Kinderbuch "Anne und Pfirsich" von Soheyla Sadr. Darin erklärt Annes Großmutter ihrer Enkelin, dass jeder Mensch einen "Lichtergarten" in sich trägt, den man besuchen kann, wenn man mal mutlos oder wütend ist oder einfach, um zur Ruhe zu kommen.

Und so habe ich die Idee umgesetzt:

Nach einer Begrüßungsrunde mit Namaste, haben wir natürlich die Sonne begrüßt mit einem kindgerechten Sonnengruß. Aber weil Pflanzen auch Wasser zum wachsen brauchen, gab´s danach eine Regenmassage - dabei haben erst die Mamas ihre Kinder und dann die Kinder ihre Mamas massiert... Schöne Einstimmung nach dem Sonnengruß.

Gemeinsam haben wir überlegt, was in einem Garten alles wächst und die entsprechenden Asanas wie Vrikshasana, der Baum, dazu praktiziert und die Blumenatmung geübt. 

Ein schönes Spiel habe ich aus dem Buch "Hokuspokus Asana" von Petra Proßowsky: das Vogelspiel, bei dem abwechselnd der Adler (Garudasana) und der Vogel (Vihangsasana) geübt wurden. Dazu durften alle durch den Raum fliegen und wenn die Klangschale einmal getönt hat, die Stellung des Adlers einnehmen, bei zwei Tönen dann den Vogel üben. Mit diesem Spiel konnte ich auch den Bewegungsdrang einiger kleiner Teilnehmer abfangen, danach konnten wir uns wieder stilleren Sachen zuwenden wie der Bienenantmung oder einem Gräserkreis (alle fassen sich an den Händen und wiegen sich sanft hin und her wie die Gräser im Wind).

Abgeschlossen habe ich dann mit einer Impulsmeditation, in der sich die Teilnehmenden ihren inneren Garten in allen Farben und Formen, mit Gerüchen und Geräuschen ausmalen konnten. Und wie magisch das war, hat eine der kleinen Mädchen nach dem Ende der Stunde in dem Bild oben festgehalten. Ich mag am meisten den Baum mit Herz :-)

Falls Du auch mal Lust auf eine fantasievolle Eltern-Kind-Yogastunde hast, >>hier sind alle Infos.

P.S.: dies ist kein gesponsorter Post, ich kriege kein Geld dafür, dass ich zu den Büchern verlinke. Nein, tatsächlich gefallen sie mir so gut, dass ich das aus freien Stücken tue....

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Stundenbild "WUT" für die Kinderyogastunde (+ Anleitung Wutkissen selber machen)

Kinderyoga Stundenbild FRÜHLING - mit einer fast vergessenen Spielidee